? Uddrag fra Von Copenhagen den 17ten Januar 1772. Nach dem Dänischen Original. Zwote, vermehrte und verbesserte Auflage.

Der General-Lieutenant huth ist zum Gene- ral von der Infanterie avanciret. Der Major Carstenschiold ist Oberst-Lieutenant geworden; imgleichen ein ehemaliger Kammerdiener des Königs, Friederichs des V. Namens Jeßen, ist seine am 17ten Januar bewiesene Treue mit 2000 Rthlr. belohnet worden. Hingegen ist dem Kammerherrn und Jägermeister von Lersner anbefohlen, innerhalb 3 mal 24 Stunden Stadt und Land zu räumen, und sich niemalen wieder darein betreten zu laßen. Der Lieutenant Struensee hat ebenfalls mit 200 Rthlr. seinen Reise-Abschied erhalten, mit dem Befehl die Dänischen Lande zu räumen und zu meiden. Ein gleiches Schicksal hatte auch der Capitain Duval vom Nordischen Leibregiment, er bewies aber seine Unschuld; da ward er wieder als Capitain beym Bormholmischen Regiment plaeiret. Der Etatsrath Reverdil hat 1000 Rthlr. Reisegeld erhalten, um nach der Schweiz, seiner Heymath, zu reisen.